Wie erzieht man junge Obstbäume?

Die Antwort auf diese Frage lieferte Rektor Reinhold Hofmann höchstpersönlich den Drittklässlern unserer AG Umwelt.


                                   
                                                       Zeichnung entnommen aus: www.gartenpaedagogik.de

Durch genaue, kritische Betrachtung unserer Apfel-, Birn- und Zwetschgenbäumchen prüften die Kinder zusammen mit Herrn Hofmann, welche Triebe jeweils gekürzt bzw. entfernt werden mussten. Abwechselnd durften sie mit der Gartenschere sogar selbst Hand anlegen.
                                                                    




Grund- und Mittelschule Schlüsselfeld wieder als Umweltschule 2017 ausgezeichnet

In der Landgraf-Ulrich-Schule in Pfreimd wurde die Grund- und Mittelschule Schlüsselfeld auch für das vergangene Schuljahr 2016/17 wieder als Umweltschule in Europa/ Internationale Agenda 21 Schule ausgezeichnet.
Der Amtschef des Umweltministeriums Dr. Christian Barth überreichte die Urkunde und die Umweltfahne. Für Barth sind die durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zu mehr Umweltschutz im Schulalltag leisten. Zudem tragen Umweltschulen durch ihr Engagement dazu bei, einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Diese Auszeichnung erhalten Schulen, die zwei oder mehr Projekte zum Thema Umwelt- und Nachhaltigkeit durchführen, dokumentieren und einer Jury präsentieren. Wie Nachhaltigkeit darüber hinaus im Schulleben verankert ist, wird ebenfalls dokumentiert. Die Jury entscheidet über die Vergabe des Titels.

                   us20172 1tb                     us20172 2tb                                                                                                       

Die Auszeichnung wird jeweils für ein Jahr vergeben. Die Grund- und Mittelschule Schlüsselfeld wurde nun schon zum fünften Mal ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch