Umweltschule 2020

Eine Auszeichnung für Nachhaltigkeits-Engagement von Schulen

Die Grund- und Mittelschule Schlüsselfeld wurde für ihre Umweltbildung im (Corona-) Jahr 2020 zum 8. Mal als


„Umweltschule in Europa - InternationaleNachhaltigkeitsschule“

ausgezeichnet. Es ist eine Auszeichnung, um die sich bayerische Schulen bewerben können. Sie müssen dazu innerhalb eines Schuljahres zwei Themenfelder aus den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit bearbeiten, dokumentieren und einer Fachjury vorlegen.
Dabei sollen dauerhafte Verhaltensänderungen und Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeitsziele in der Schulgemeinschaft erreicht werden.
 
Die Partizipation und das Engagement von Schüler*innen stehen dabei im Fokus! Vielen Dank deshalb ganz besonders allen engagierten Schülerinnen und Schülern sowie deren Lehrkräften, die sich ernsthaft dafür einsetzen, dass insbesondere Maßnahmen zum verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen (z. B. Müllvermeidung) sowie mit den Mitgeschöpfen unserer Erde (z. B. Schaffung von Blühflächen) zunehmend im Schulleben sowie im Alltag verankert werden. Hiermit trägt auch unsere Schulgemeinschaft dazu bei, einen nachhaltigen Lebensstil in unserer Gesellschaft zu entwickeln und die Zukunft unserer Kinder zu sichern.

Umwelt AG

Wie erzieht man junge Obstbäume?

Die Antwort auf diese Frage lieferte Rektor Reinhold Hofmann höchstpersönlich den Drittklässlern unserer AG Umwelt.


                                   
                                                       Zeichnung entnommen aus: www.gartenpaedagogik.de

Durch genaue, kritische Betrachtung unserer Apfel-, Birn- und Zwetschgenbäumchen prüften die Kinder zusammen mit Herrn Hofmann, welche Triebe jeweils gekürzt bzw. entfernt werden mussten. Abwechselnd durften sie mit der Gartenschere sogar selbst Hand anlegen.