Lust am Lesen gewinnen war das Ziel des Vorlesetages

Lust am Lesen vermitteln, dies ist die Idee und Zielstellung des bundesweiten Vorlesetages, der an vielen Orten in den Kindergärten, Schulen oder Büchereien durchgeführt wird. Auch die Grund- und Mittelschule Schlüsselfeld organisiert alle Jahre diese Aktion. Dazu waren Vorleser eingeladen, die die Schüler in die Welt des Buches versetzen sollten.

Dieses Jahr wurden die Lesungen wieder an verschiedenen Orten in der Stadt und in der Schule durchgeführt. 1. Bürgermeister Johannes Krapp las in der Zehntscheune, Friedel Auer präsentierte seine Geschichten im schönen Stadtmuseum, Angelika Hofmann konnte im neuen Jugendraum des Feuerwehrhauses die Kinder begrüßen, die Lehrerinnen Maria Wolf und Kerstin Schwappach fesselten die Kinder mit spannenden Geschichten im Buchladen Bücherstorch, Sabine Mayd stellte die Stadtbücherei zur Verfügung und die Schüler der SMV hatten in der Turnhalle eine Lesehöhle aufgebaut. So konnten die Vorleser den Kindern aus den 1. bis 6. Klassen einen interessanten, unterhaltsamen und kurzweiligen Vormittag gestalten.

Die Schulleitung dankte allen Vorlesern für ihr Engagement und freute sich mit allen über die gelungene Veranstaltung, die die Konrektorin Isabella Dempert hervorragend organisiert hatte.