Nikolausfeier für die 1. und 2. Klassen

Alle Jahre wieder …

… kommt der Bischof Nikolaus zu den Schlüsselfelder Erst- und Zweitklässlern in die Schule. So auch dieses Jahr!

Mit einem schwungvollen Nikolaus-Rap wurde der fromme Mann - der nach Meinung der Kinder eine sehr große Ähnlichkeit mit unserem Rektor Herrn Hofmann hatte – im Mehrzweckraum unserer Schule herzlich willkommen geheißen. Er erzählte nach der Begrüßung zunächst interessante Geschichten aus seinem Leben und Wirken vor langer Zeit in der Stadt Myra.

Natürlich wandte Nikolaus sich dann nicht nur mit mahnenden, sondern auch mit lobenden Worten an die Kinder: „Mir ist zu Ohren gekommen, dass ihr euch beim Spendenlauf für eine Missionsstation in Afrika mächtig ins Zeug gelegt und viele Runden geschafft habt. Außerdem habt ihr auch für arme Familien in Osteuropa Weihnachtspäckchen gepackt. Da muss ich euch wirklich sehr loben! Viele von euch sind außerdem tüchtig und ordentlich beim Lernen, machen ihre Hausaufgaben schön, arbeiten im Unterricht gut mit, halten sich an die Regeln und geraten kaum in Streit mit anderen Kindern!“

Als Dankeschön für seine lieben Worte trugen die Schülerinnen und Schüler ihm Gedichte vor. Für jede Klasse hatte Bischof Nikolaus auch ein Geschenk dabei. Zum Abschluss der Feier und zur Verabschiedung des heiligen Mannes sangen alle Klassen zusammen mit ihren Lehrerinnen einige Strophen des traditionellen Liedes „Lasst und froh und munter sein“ unter instrumenteller Begleitung von Frau Thiel am Flügel.